Starten Sie jetzt mit unserer 90-Tage-Garantie

Wie alt ist Ihr Körper?

Sie wissen, wie alt Sie sind, nicht wahr? Falsch. Natürlich kennen Sie Ihr Alter – Sie feiern ja jedes Jahr Ihren Geburtstag – aber wenn es um Ihr Wohlbefinden geht, gibt es ein viel wichtigeres Alter. Unser Aspria Pro Experte Ringo Bohnstedt erklärt das Konzept hinter dem biologischen Alter

Es ist eine bekannte Situation: Sie stehen vor zwei Personen, die genau gleich alt sind, die aber vollkommen unterschiedlich alt aussehen. Tatsächlich sieht die jüngere der beiden Personen nicht nur oberflächlich jünger aus – sie hat vermutlich auch ein jüngeres biologisches Alter.

Ihr biologisches Alter kann jünger sein als Ihr „wahres“ Alter.

Ihr biologisches Alter kann jünger sein als Ihr „wahres“ Alter.
Was also genau ist das „biologische Alter“? Während Ihr chronologisches Alter Ihr offizielles Alter ist – das durch das Verstreichen der Kalenderjahre bestimmt wird – beschreibt Ihr biologisches Alter den Zustand Ihres Körpers. Es wird direkt durch Ihren Lebensstil beeinflusst und wie gut Sie sich um Ihren Körper kümmern. Dazu gehören Training, gesunde Ernährung, Alkoholkonsum, Rauchen, Hydrierung, aerobe Fitness, Gewichtsmanagement, Stress usw.

Die Auswirkungen eines gesunden Lebensstils sind bedeutend. Eine im Jahr 2015 veröffentlichte Studie hat das biologische Alter von ca. 1.000 38-Jährigen untersucht. Die Unterschiede innerhalb dieser Gruppe waren verblüffend: das biologische Alter lag zwischen 28 und 61 Jahren.

Ja, Sie haben richtig gelesen: es ist absolut möglich, ein biologisches Alter zu haben, das jünger als Ihr „wahres“ Alter ist – und das bezieht sich nicht nur auf die Erhaltung Ihrer jugendlichen Energie, sondern auch auf die Anfälligkeit für Krankheiten und die Wahrscheinlichkeit eines relativ frühen Todes.

Ermitteln Sie Ihr biologisches Alter mit Aspria Pro

Die gute Nachricht ist, dass Ihr biologisches Alter nicht in Stein gemeißelt ist: Verbesserungen Ihres Lebensstils können Jahre zurückholen und die biologische Alterung verlangsamen.

Wie können Sie Ihr biologisches Alter messen und unter Kontrolle halten?

Die Antwort heißt Aspria Pro, Asprias hochmoderne Gesundheitsanalyse. Aspria Pro scannt zunächst Ihren Körper und misst sämtliche Werte von Körperfettanteil bis zu Cholesterin, Blutzucker und Antioxidantien, von Wirbelsäulenmobilität bis zu VO2-Kapazität (aerobe Fitness). Auf dieser Grundlage werden dann individuelle Empfehlungen ausgesprochen und Ihr aktuelles biologisches Alter berechnet. Abschließend erhalten Sie ein Programm, mit dem Sie Ihr biologisches Alter verringern können.

Was ist Aspria Pro?

Aspria Pro ist nicht nur ein Test. Es ist ein ganzheitliches Gesundheitsberatungsprogramm sowie eine Nutzen-Risiko-Beurteilung auf der Grundlage Ihres aktuellen Gesundheitszustands.

Der ganzheitliche Ansatz umfasst physiologische und sportwissenschaftliche Erkenntnisse sowie individuelle Aspekte in Bezug auf den Lebensstil. Das Aspria Pro Team kann persönliche Empfehlungen zur Verbesserung der Gesundheit aussprechen – und gewährleisten, dass alle Maßnahmen auf sichere Weise und mit minimalem Risiko für das Mitglied im Club umgesetzt werden.

Welche Methoden nutzt Aspria Pro?

Es werden sportwissenschaftlich und medizinisch validierte Instrumente zur Erfassung von Körperdaten, klinischen Parametern, Herz-Kreislauf-Faktoren, vegetativem Stresswiderstand, Wirbelsäulen-Verhaltensdaten und des Antioxidantien-Status der Zellen eingesetzt.

In einem speziell entwickelten Programm werden all diese Daten dann ausgewertet und ergeben zusammen Ihr biologisches Alter.

Wie wichtig ist das biologische Alter?

Das biologische Alter kann vom Kalenderalter eines Menschen deutlich abweichen – und es kann die Lebenserwartung beeinflussen – es ist also eine wichtige Kennzahl. Es teilt Ihnen in Bezug auf Ihre allgemeine Körpergesundheit mit, ob Sie „jünger sind, als Sie wirklich sind“ (dank eines gesunden Lebensstils und geringen Risikofaktoren), oder ob Sie „älter sind als Ihre wahren Lebensjahre“ (was eine geringere Lebenserwartung bedeuten kann).

Allerdings hat auch die genetische Veranlagung eines Menschen einen bedeutenden Einfluss auf die Lebenserwartung, weshalb Aspria Pro ebenfalls bereits vorhandene Erkrankungen oder andere (genetische) Gesundheitsrisikofaktoren berücksichtigt.

In jedem Fall ist das biologische Alter äußerst wertvoll als Motivationshilfe: Es macht uns deutlich bewusst, dass wir uns insbesondere mit zunehmendem Alter um unsere Fitness und Gesundheit kümmern müssen und wie wichtig ein ausgewogener und angenehmer Lebensstil ist.

Für Aspria bedeutet dies nicht nur harte Arbeit und Diät. Ein ausgewogener Lebensstil muss nachhaltig sein, er sollte also auch Entspannung und Stressmanagement umfassen – und ab und zu auch ein Glas Rotwein!

Die 10 besten Tipps von Aspria zur Reduzierung Ihres biologischen Alters

  1. Stress reduzieren: Egal ob durch Atmung, Entspannungsbäder oder Musik – Stressmanagement kann man lernen und es reduziert den Anteil an schädlichen Stresshormonen im Blut.
  2. Sportliche Betätigung: Selbst mäßige sportliche Betätigung hilft dem Körper, stärkt das Herz und hält Sie schlank.
  3. Gesund essen: Pflanzliche Zutaten fördern den Stoffwechsel besonders.
  4. Gesund schlafen: Der gesamte Organismus – Ihr gesamter Körper – regeneriert sich während des Schlafs.
  5. Gewichtskontrolle: Schlanke Menschen belasten ihren Körper am wenigsten.
  6. Rauchfrei bleiben: Rauchen lässt Sie vorzeitig altern und verursacht zahlreiche Erkrankungen.
  7. Hautpflege: Sonnenschutz ist in diesem Zusammenhang ein wichtiges Thema.
  8. Den Geist fit halten: Nehmen Sie aktiv am Leben teil und stellen Sie sich ständig neuen Herausforderungen, um den Geist jung zu halten.
  9. Soziale Kontakte pflegen: Freunde, Familie, Hobbys – all dies hält uns jung.
  10. Liebe und Sex: Eine erfüllte Beziehung macht Sie glücklich.

Mehr über unsere Aspria Mitgliedschaft.


Jetzt anfragen.

Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze bei Ihnen melden.